NEWS

Toray und Heights feiern Partnerschaft


Toray Graphics, ein Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck mit Sitz in der Tschechischen Republik, und die Heights Unternehmensgruppe, eine innovative Firmengruppe für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung, unterstreichen den anhaltenden Erfolg ihrer Entwicklungs- und Vermarktungspartnerschaft für Plattenentwicklungsmaschinen zur Verarbeitung von Toray Wasserlos-Offsetdruckplatten.


"Unsere Zusammenarbeit mit Toray begann vor rund sechs Jahren", sagt Elinor Robinson, Vertriebsleiterin bei Heights. "Toray war auf der Suche nach einem europäischen Partner, der Plattenentwicklungsmaschinen nach seinen Spezifikationen herstellen konnte, um eine lokal gefertigte Lösung bieten zu können und nicht alle Maschinen und Geräte aus Japan importieren zu müssen. Seit dieser Zeit besteht zwischen unseren Unternehmen eine hervorragende Geschäftsverbindung und wir sehen der Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit Freude und Zuversicht entgegen."

Die Unternehmen bieten nun drei gemeinsam entwickelte Plattenentwicklungsmaschinenmodelle an:

  • TWP 1250 News – die neueste gemeinsame Entwicklung wurde für die Zeitungsproduktion konzipiert und zeichnet sich durch hohe Kapazität und Belastbarkeit bei der Plattenverarbeitung aus.
  • TWP 1250 – für den Akzidenzdruck mit allen Imprima Wasserlos-Platten (max. Plattenformat 1.250 x 1.800 mm).
  • TWP 680 – für den Akzidenzdruck mit allen Imprima Wasserlos-Platten (max. Plattenformat 660 x 810 mm).

Heights ist in der grafischen Branche bestens bekannt und produziert Maschinen und Geräte für eine Reihe renommierter Lieferanten der Industrie. "Unser Unternehmen konzentriert sich voll auf die grafische Industrie", fügt Elinor Robinson hinzu. "Obwohl wir in einige andere Marktsegmente diversifiziert haben, betrachten wir diese Geschäftsaktivitäten als Maßnahmen zur Unterstützung und Stabilisierung der schwankenden Umsätze in der Druckbranche."

Trotz schwankender Umsatzerlöse und fortgesetzter Konsolidierung in der Druckindustrie blickt Mike Millea, Leitender Vertriebsbeauftragter bei Heights, optimistisch in die Zukunft. "Wir sind überzeugt, dass der wasserlose Offsetdruck eine große Zukunft vor sich hat", sagt er. "Bei größeren Druckmaschinen, insbesondere Rollendruckmaschinen, ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, dass sie von einem Trend hin zum Digitaldruck beeinträchtigt werden. Wir konzentrieren uns auf Plattenentwicklungsmaschinen für diese größeren Druckmaschinenformate und haben praktisch keine kleinformatigen Maschinen mehr im Programm. Darüber hinaus freuen wir uns speziell über die Geschäftschancen, welche uns die Zeitungsindustrie weiterhin bietet. Hier geht es vor allem um den Ersatz älterer Maschinen von Wettbewerbern durch unsere moderne und effiziente Lösung. Wir meinen, dass weitere Nischenmärkte wie der Sicherheitsdruck und der Metalldekordruck für den wasserlosen Offsetdruck und Toray Platten ideal geeignet sind. Beide Segmente bieten interessante Gelegenheiten für Wachstum."

Mike Millea verweist auch darauf, dass der wasserlose Offsetdruck durch das Bestreben einer wachsenden Zahl von Druckereien, ihre Umweltbilanz zu verbessern, weiteren Auftrieb erfahren wird. "Wir arbeiten gemeinsam mit Toray an Zukunftslösungen", kommentiert er. "Wir diskutieren verschiedene Projekte, von denen wir denken, dass sie dieses Segment weiterbringen werden."

"Mit der Eröffnung unseres neuen F&E-Zentrums in Prostejov", sagt Mitsunori Hayashi, General Manager mit Verantwortung für den Vertrieb bei Toray, "wird es für uns einfacher, innovative Projekte mit Partnern wie Heights schnell voranzubringen. Wir freuen uns darauf, sie in naher Zukunft persönlich bei uns zu begrüßen und unsere ausgezeichnete Zusammenarbeit zum Nutzen beider Unternehmen und unserer Kunden fortzuführen."

sbr / 14.09.2018