NEWS

Munken Designpapiere für die Corporate Identity


Ein großes Sortiment an Grammaturen und Farbtönen eignet sich unter anderem auch für die komplette Geschäftsausstattung.


Das passende Papier gehört zu einer Corporate Identity wie Schrift, Farbe und Logo. Denn es macht spürbar, wofür ein Unternehmen steht, welche Werte es vertritt. Und dies in gleichbleibender Qualität bei jeder "Begegnung" – Munken Design Papiere eignen sich laut Hersteller als Vollsortiment für umfassende Geschäftsausstattungen, in Corporate Communication und Publishing, klassischer Werbung, Verkaufsförderung, Verkaufsunterstützung, POS-Drucksachen und in der Direktwerbung, weil sie neben hoher Qualität und natürlicher Haptik eine große Bandbreite an Grammaturen (80g/m² - 400g/m²), vier Färbungen und zwei verschiedene Oberflächen bieten. Die Farbtöne der vier FSC-zertifizierten Papierqualitäten Munken Kristall, Munken Polar, Munken Lynx und Munken Pure erstrecken sich von Brillantweiß über Hoch- und Naturweiß bis hin zu Cremeweiß – jeweils in einer glatten und in einer rauen Oberfläche.

Gute Druckopazität durch hohes Volumen

Ihr 1,13 bis 1,3-faches Volumen verleiht Munken Designpapieren ein "besonderes Maß an Stabilität und äußerst gleichmäßige Formation des Papieres auch bei niedrigen Flächengewichten". Über noch mehr Steifigkeit verfügen die vier Papiere als Rough-Qualität mit 1,4-fachem Volumen und einer besonders griffigen Oberfläche. Dank ihres hohen Volumens entfalten Munken Designpapiere ihre "beeindruckende Leistungsfähigkeit" schon ab 80 g/m² bis hin zu 170 g/m². Für kreative Anwendungen und Cover stehen auch hohe Flächengewichte von 300 und 400 g/m² zur Verfügung. Passende Umschläge vervollständigen das Sortiment.

sbr / 09.11.2017