NEWS

Neuzugang im Oki-Team


Interview mit Lan Anh Tran (Bil), der neuen Marcom-Managerin für die Central Region.


In dieser Position leitet sie bei der Oki Systems (Deutschland) GmbH die PR- und Öffentlichkeitsarbeit und ist für die Umsetzung der Kommunikations- und PR-Strategie verantwortlich.

 

Frau Tran, können Sie Ihren Arbeitsalltag in ein paar Sätzen beschreiben?
Als Marcom-Managerin bei Oki Systems verantworte ich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und steuere sämtliche PR-Aktivitäten – nicht nur für Oki Deutschland, sondern für die komplette Central Region, die auch Österreich, die Schweiz und die Benelux-Staaten umfasst. Dabei liegt der Fokus ganz klar darauf, die Firmenstrategie zu unterstützen, mit der das Wachstum unserer Office-Lösungen, der professionellen Drucklösungen sowie der Branchenlösungen weiter ausgebaut wird.

 

Was haben Sie gemacht, bevor sie beruflich zu Oki kamen?
Nach meinem Zwei-Fach-Masterstudium in Literatur und Medien sowie American Studies an der Universität Duisburg-Essen habe ich mich auf Unternehmenskommunikation spezialisiert. Bevor ich zu Oki kam, war ich zuletzt als PR-Verantwortliche beim Marktführer für Outplacement und Karriereberatung, der Rundstedt & Partner GmbH, tätig sowie zuvor in der Kommunikationsabteilung der IBM Deutschland GmbH.

 

Welche ersten Projekte konnten Sie bereits bei Oki mitgestalten?
Mit eines der ersten Projekte war die Kommunikation zu unseren Smart Color Solutions auf der diesjährigen Cebit. Wir revolutionieren damit die herkömmlichen Einsatzbereiche für Drucklösungen und ebnen den Weg für Unternehmen, ihr Dokumentenmanagement zu optimieren, die digitale Transformation effizient für sich zu nutzen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Und auf der gerade beendeten Fespa in Hamburg habe ich mich der Kommunikation unseres Portfolios für den grafischen Bereich gewidmet. Mit unseren Lösungen in diesem Bereich lassen sich von der Visitenkarte bis zur Litfaßsäule nahezu alle Druckanforderungen professionell umsetzen – ganz gleich, ob im Innen- oder Außenbereich.

saj / 19.05.2017