LFP-News

FESPA

Sihl auf der FESPA 2020

Vom 24. bis 27. März 2020 präsentiert Sihl in Madrid Produkte aus den Bereichen Advertising & POS sowie Photo & Art, die sich für zahlreiche Anwendungsbereiche eignen. Innovative Technologien im Inkjet-Großformatdruck ermöglichen heute unzählige Anwendungen in den Bereichen Werbung, Point-of-Sale und Fotodruck. Der Zeitdruck nimmt dabei zu: Hohe Produktivität kombiniert mit bestmöglichen Druckergebnissen sind zu entscheidenden Erfolgsfaktoren geworden.

>>

OKI launcht MC883

OKI Europe erweitert sein A3 Multifunktionsdrucker (MFP) Portfolio mit dem neuen Modell OKI MC883. Dieser intelligente A3 Farb-MPF ist vielseitig, benutzerfreundlich und bietet eine „überragende Farbdruckqualität und Kopierleistung“, anpassbare Farb-Touchscreen-Bedienung und intelligente Softwarelösungen, die eine flexible, effiziente und sichere Dokumentenerfassung und -verwaltung sowie eine bessere Zusammenarbeit ermöglichen.

>>

Canon und OneVision Software AG arbeiten zusammen

Für die optimale Workflow-Automatisierung und bessere Effizienz im großformatigen Digitaldruck schließt sich Canon Production Printing mit der OneVision Software AG, einem Unternehmen für Software im Bereich der Druckvorstufe, zusammen. Canon-Kunden profitieren von der nahtlosen Software-Integration in den Druckprozess.

>>

Zertifiziert für Langzeitarchivierung: Canon imagePrograf iPF TX-3000 und TX-4000

Die Canon Großformatdrucker iPF TX-3000 und iPF TX-4000 haben von der Papiertechnischen Stiftung das PTS-Zertifikat nach §29 DONot erhalten. Das Zertifikat attestiert, dass sich die Drucke für Langzeitarchivierung eignen. Das ist ein wichtiges Argument für Behörden, Ämter und alle Unternehmen, die auch nach jahrelanger Lagerung noch auf lesbare Dokumente zurückgreifen müssen. Die Großformatdrucker, mit denen beispielsweise auch Architektur- und Katasterpläne bis zu einer Breite von 111,8 cm gedruckt werden können, sind derzeit auf dem Markt die einzigen so zertifizierten Modelle.

>>

FESPA

World Wrap Masters mit frischen Ideen wieder bei FESPA Global Print Expo 2020 dabei

Die populäre Fahrzeugfolierungsmeisterschaft World Wrap Masters kehrt mit neuen Displays und einem neuen Punktesystem zur FESPA Global Print Expo 2020 zurück. Die Messe findet vom 24. bis 27. März 2020 im Messezentrum IFEMA in Madrid statt. An allen Messetagen zeigen zahlreiche geschickte Folierer in Halle 2 im Rahmen des Wettbewerbs ihr Können und kämpfen um den Titel World Wrap Master 2020 Champion.

>>

drupa

Touchpoint textile: Erstmals eigene Sonderschau für digitalen Textildruck auf der drupa

Zur drupa 2020 feiert mit dem touchpoint textile in Halle 4 eine neue Sonderschau für Anwendungen im Bereich des digitalen Textildrucks Premiere. Die Textilindustrie eröffnet Querschnittstechnologien für zahlreiche Branchen – der touchpoint textile bringt diese Unternehmen zusammen, bietet Raum für branchenübergreifende Zusammenarbeit, neue Projekte sowie Produkt- und Fertigungsideen, die in einer Micro Factory vor Ort anschaulich realisiert werden.

>>

PVC-freie Grafikfolie in bewährter Leistungsfähigkeit

Innovia Films hat sein Sortiment an PVC-freien Folien für grafische Anwendungen erweitert. Die 60-µm- (230-Gauge-) Folien sind jetzt 33 % dünner als die bisherigen Grafikfolien des Unternehmens. Um die hohe Leistungsfähigkeit der Folien unter Beweis zu stellen, beauftragte Innovia ein führendes Unternehmen in der grafischen Industrie mit dem Druck seiner primären Wandgrafik für eine bedeutende Veranstaltung im letzten Jahr – die Labelexpo Europe. Der für den Bau des Standes beauftragte Partner Targi Poland erklärte sich bereit, die Grafiken am Stand anzubringen – es war das erste Mal, dass die Firma mit dem Substrat gearbeitet hatte.

>>

Agfa präsentiert den Oberon RTR3300

Am Dienstag kündigte Agfa ein neues Mitglied in der Familie der Wide Format Inkjetdrucker an. Der Oberon RTR3300 ist ein spezieller Rollendrucker der Premiumklasse mit einer Breite von 3,3 m und vereint hohe Produktivität mit sehr guter Qualität für umfassende Anwendungsmöglichkeiten und einzigartiger Benutzerfreundlichkeit.

>>

MHM baut Textildirektdruckmaschine iQ-Oval digitaldrucktauglich aus

Memjet gab bekannt, dass MHM, ein österreichischer Anbieter von Textildruckmaschinen, Memjets DuraFlex-Technologie in seine Textildruckmaschine iQ-Oval integrieren wird. Durch diese technische Zusammenarbeit, die für Memjet das erste Kooperationsprojekt im Textildruckbereich darstellt, entsteht eine schlüsselfertige Nachrüstlösung. Sie bietet die notwendige Geschwindigkeit, Qualität und Bedienerfreundlichkeit, mit der sich Bekleidungshersteller in einem sich rasant wandelnden Marktumfeld erfolgreich behaupten können.

>>

drupa

Neue Speedmaster-Generation ist da

Unter dem Motto „Unfold your Potential“ wird die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) auf der drupa 2020 ihre gesamte Expertise für die Druck- und Medienindustrie vorstellen. Im Mittelpunkt steht der Kunde mit seinen Anforderungen, durch modernste Technologien, innovative Lösungen und mit neuen Geschäftsmodellen sein Geschäftspotenzial optimal zu entwickeln und zu nutzen. Mit Blick auf die entscheidenden Faktoren, wie Prozessoptimierung und intelligente, bedienerunabhängige Produktivität, präsentiert Heidelberg die nächste Stufe einer smarten Druckerei – den Smart Print Shop.

>>

FESPA

Avery Dennison und Mactac auf der FESPA

Die Marken Avery Dennison und Mactac werden die Möglichkeiten der FESPA 2020 voll ausschöpfen, Farben zum Leben erwecken und mehr als 10 Innovationen in allen Bereichen von Automobil, Architektur, Innendekoration und Einzelhandel vorstellen.

>>

OKI und Mimaki: Alleinvertriebsvertrag

Mimaki Engineering Co., Ltd. und die OKI Data Corporation, die Druckersparte der OKI-Gruppe, haben am 6. Januar 2020 einen Exklusivvertrag über den internationalen Vertrieb der Großformat-Inkjetdrucker von OKI Data abgeschlossen. Eine erste Vertriebskooperation für Japan, im März 2019 bekannt gegeben, wird damit global ausgeweitet.

>>

Subskriptions­vereinbarung mit Heidelberg

Die Schumacher Packaging GmbH & Co. KG, einer der größten familiengeführten Verpackungsdrucker in Europa mit einem Jahresumsatz von rund 650 Mio. Euro hat für ihren Standort in Forchheim (Bayern) einen Subskriptionsvertrag mit der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) abgeschlossen. Das Unternehmen, das im Bereich von Verpackungen aus Well- und Vollpappe nach eigenen Angaben bereits einer der Produktivitäts- und Technologieführer der Branche ist, verspricht sich davon eine weitere deutliche Produktivitätssteigerung im Bogenoffsetbereich am bayrischen Standort.

>>

Neuer Epson DTG-Drucker für hohen Workload

Epson stellt mit dem neuen SureColor SC-F3000 einen Direct-to-Garment(DTG)-Drucker vor, der mittelständischen bis größeren Druckdienstleistern der Bekleidungsindustrie sowie T-Shirt-Produzenten eine Drucklösung mit geringen Gesamtbetriebskosten bietet. Unternehmen, die hohe Präzision, Geschwindigkeit und die Möglichkeit suchen, flexibel auch komplexe Designs auf verschiedenste Kleidungsstücke zu drucken, werden die hohe Effizienz und Zuverlässigkeit des neuen SureColor zu schätzen wissen. Der neue SureColor SC-F3000 ist ab Juni 2020 im qualifizierten Fachhandel verfügbar.

>>

Vogtland Kartonagen steigert Effektivität

Eigentlich hat Vogtland Kartonagen in Reichenbach die jüngsten Aktivitäten und Firmenkäufe von Koenig & Bauer für den Verpackungsmarkt bereits vor Jahren vorweg genommen. Seit 1998 produziert das Unternehmen mit Stanztechnik von Iberica. Im Jahr 2005 tauschte es diese gegen ein neues Modell. Ein Jahr später kam die erste Faltschachtelklebeanlage von Duran hinzu. Beide Unternehmen sind in den vergangenen Jahren in der Unternehmensgruppe Koenig & Bauer aufgegangen. Seit 2002 druckt daneben großformatige Bogenoffsettechnik von Koenig & Bauer bei dem Verpackungshersteller.

>>

viscom

Stimmiges Konzept – hohe Qualität

Digitaler Großformatdruck, brillante Farben, schillernde Folieneffekte für die Innenraumgestaltung, Innovationen in der Textilveredelung und sogar eine Weltpremiere prägten Europas Fachmesse für visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Das neue Konzept mit dem Schwerpunkt auf Mitmachen und Erleben und eine innovative Aufplanung kamen bei Ausstellern und Fachbesuchern gut an. Die hohe Qualität der Gespräche und Abschlüsse konnte allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich in der Quantität das Vorjahresniveau nicht halten ließ. Mit 7.160 Besuchern kamen etwa so viele wie 2017.

>>

Neuer Head of Sales für Tapete bei Follmann

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist Tobias Kleeberg Head of Sales Wallpaper bei Follmann. In dieser Position zeichnet der 46-jährige Kaufmann für den nationalen und internationalen Vertrieb der Tapetendruckfarben und -beschichtungen innerhalb der Business Unit „Design + Function“ verantwortlich.

>>

2020 wird das Tapeten-Jahr

Auf der Heimtextil-Messe in Frankfurt (07.-10. Januar 2019) präsentieren die Hersteller die Tapeten-Kollektionen 2020. Trend ist, dass die neuen Designs unseren Sehnsüchten Ausdruck verleihen und in ihrer Vielfalt viel Raum für Individualität und Kreativität lassen: Natur, ferne Welten, vergangene Epochen – mit Tapeten erschaffen wir unsere eigene heile Welt. Das kann mit Hilfe einer einzelnen Fototapete sein oder mittels komplett tapezierter Räume aus einer Mischung von Muster- und Uni-Tapeten. Entscheidend ist, dass uns das eigene Zuhause ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit gibt.

>>

„Deutschland tapeziert“ auf Heimtextil 2020

Zur kommenden Jubiläumsausgabe der Heimtextil Messe in Frankfurt präsentiert sich das Aktionsforum Tapete auf einem Infostand in der Tapeten-Halle (Halle 3.1, B-60). Vor großer Logo-Wand mit über 40 Partnern aus Handel und Industrie haben die Initiatoren sämtliche Maßnahmen im Gepäck, die im Rahmen der Kampagne „Deutschland tapeziert“ laufen.

>>

FESPA

Herstellung von Sportbekleidung auf der FESPA

Print Make Wear, die Fast-Fashion-Fabrik der FESPA, ist bei der FESPA Global Print Expo 2020 (24. bis 27. März, IFEMA – Feria de Madrid) wieder mit von der Partie. Diesmal dreht sich alles um die Herstellung von Sportbekleidung. Zusammen mit der neuen Parallelveranstaltung zur FESPA, Sportswear Pro, zeigt die Print Make Wear, wie die personalisierte, nachhaltige On-Demand-Produktion mit der richtigen Technologie einfacher wird. Besucher können den kompletten Produktionsprozess für Sportbekleidung und Athleisure in Live-Demonstrationen in Augenschein nehmen. Außerdem werden etliche Rundgänge unter der Leitung von Debbie McKeegan, Textile Ambassador von FESPA, angeboten.

>>