Green Printing News

Flyeralarm: Neue Broschüre zur ökologischen Verantwortung

Ob Sammeldruckverfahren, klimaneutraler Druck oder die stetige Entwicklung des Produktportfolios – in seiner neuen Broschüre „Gesagt. Gedruckt. Getan.“ zeigt Flyeralarm die zahlreichen Angebote für Kunden, denen ökologische Verantwortung genauso am Herzen liegt wie dem E-Commerce-Unternehmen.

>>

Terminic goes green(er)

Der Kalenderhersteller terminic bringt das Industriegebiet der A1 Hansalinie in Bremen-Hemelingen zum Blühen: Auf dem Firmengelände des Familienunternehmens erwacht auf einem 450 Quadratmeter großen Grünstreifen ein neuer Lebensraum für die vom Aussterben bedrohten Wildbienen.

>>

Vollherbst erste Etikettendruckerei mit FAIR᾿N GREEN Zertifizierung

FAIR?N GREEN, das Siegel für nachhaltigen Weinbau, gibt es jetzt auch für Zulieferer der Branche: FAIR?N GREEN Certified Partner. Als erste Druckerei hat Vollherbst diese Zertifizierung erhalten und stellt sich somit als kompetenter Partner für Weinerzeuger auf, die über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg auf Nachhaltigkeit achten.

>>

Canon und ClimatePartner feiern 10 Jahre Kooperation

Canon Europe feiert seine erfolgreiche zehnjährige Zusammenarbeit mit dem internationalen Anbieter von Klimaschutzlösungen, ClimatePartner. Durch diese Kooperation kann Canon seit zehn Jahren seinen Büro- und Einzelblattkunden klimaneutrale Papiere anbieten. Seit dem Beginn der Zusammenarbeit wurden rund 34 Millionen Kilogramm CO2 durch das klimaneutrale Canon Papier ausgeglichen.

>>

Canon und ClimatePartner feiern zehn Jahre Kooperation

Canon Europe feiert seine erfolgreiche zehnjährige Zusammenarbeit mit dem internationalen Anbieter von Klimaschutzlösungen, ClimatePartner. Durch diese Kooperation kann Canon seinen Büro- und Einzelblattkunden klimaneutrale Papiere anbieten. Allein im vergangenen Jahr hat Canon Europe fast 6 Millionen Kilogramm CO2 kompensiert.

>>

GCC Calbe: Urkunde für Engagement im Klimaschutz

Die Urkunde für „10 Jahre Engagement im Klimaschutz“ wurde dem Grafischen Centrum Cuno in Calbe (GCC jetzt durch den Verband Druck und Medien Mitteldeutschland verliehen. Bei der Übergabe am Firmensitz würdigte die Geschäftsführerin des Verbands, Antje Steinmetz, das erfolgreiche Bemühen der Calbenser um umfassende Nachhaltigkeit und erklärte: „Wir alle wissen, dass eine umwelt- und ressourcenschonende Produktion zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das GCC hat Klimaschutz seit langem zu einem integralen Bestandteil der Unternehmenskultur gemacht und entspricht so den Nachhaltigkeitsanforderungen umweltbewusster Kunden.“

>>

Polifilm und Herma lösen Recycling von Etiketten-Gitterabzug

In einem gemeinsamen Projekt ist es dem Folienhersteller Polifilm Extrusion und dem Haftmaterialspezialisten Herma erstmals gelungen, den Gitterabzug, den man auch Matrix nennt und der bei der Produktion von Folienetiketten anfällt, einem echten Recycling zuzuführen.

>>

Umweltverträgliches Verpackungsmaterial wird immer wichtiger

Den Ergebnissen einer neuen LOHAS2020-Studie (LOHAS: Lifestyles of Health and Sustainability) zufolge machen sich immer mehr Verbraucher Gedanken über die Folgen ihres Konsumverhaltens. Bis zu zwei Drittel der finnischen Verbraucher würden gerne besser darüber aufgeklärt werden, welche Verpackung unter den Aspekten der Umweltverträglichkeit und Produkthaltbarkeit die beste Wahl ist.

>>

ClimatePartner vergrößert Expertise rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit

ClimatePartner baut seine Klimaschutz-Expertise weiter aus und holt hierfür hochkarätige Fachleute an Bord. Unter den Neuzugängen sind unter anderem Craig Davis (52), ehemaliger Leiter Sales and Marketing Europe bei Tesla Motors und Philipp Wellbrock (37), Experte für Klima-Reporting und nachhaltiges Lieferkettenmanagement.

>>

Coldset Printing Partners modernisiert Druck- und Versandraumtechnik

Toray Graphics, Hersteller von Wasserlos-Offsetplattentechnologien, berichtet, dass das belgische Druckereiunternehmen Coldset Printing Partners (CPP) 35 Millionen € in die Modernisierung seiner Druck- und Versandraumtechnik investiert hat. Bei dieser Investition, die zur Steigerung der Qualität und Produktivität erforderlich war, lag das Augenmerk auch auf Nachhaltigkeit. Das Unternehmen stellte einen Teil seiner Produktionstechnik auf den wasserlosen Offsetdruck um, wozu die Koenig & Bauer Cortina Rotation für den Druck mit Toray Imprima Wasserlos-Offsetdruckplatten installiert wurde. Mit der Schließung des Standorts in Brüssel verfolgte das Unternehmen das Ziel, die Anzahl seiner Produktionsstandorte zu verringern und gleichzeitig die Kapazität in seinen anderen Druckereien zu erhöhen.

>>

Etiket Schiller: Zwei neue Papiere erweitern Angebot an kompostierbaren Materialien

Etiket Schiller baut sein Angebot an umweltfreundlichen Etiketten weiter aus: Neu im Portfolio sind zwei kompostierbare Haftverbunde für Papier-Etiketten. Das Papier sowie der Kleber sind nach DIN EN 13432 zertifiziert und tragen das Kompostierbarkeitszeichen Keimling. Die Selbstklebe-Etiketten lassen sich direkt auf Lebensmittel wie Obst und Gemüse verkleben. Etiket Schiller verfolgt damit sein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept konsequent weiter.

>>

Metsä Board renaturiert Migrationsrouten für Fische

Metsä Board, europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, hat gemeinsam mit dem WWF Finnland und dem Regionalzentrum für Entwicklung, Transport und Umwelt ein Projekt für die Renaturierung von Lebensräumen für Fische in Fließgewässern ins Leben gerufen. Die Baumaßnahmen an den Stromschnellen von Mämmenkoski im zentralfinnischen Äänekoski haben Anfang Mai begonnen und dauern voraussichtlich einen Monat.

>>