Branchennews

Produktionsstandort Heidelberg Shanghai erfolgreich etabliert

In einer feierlichen Zeremonie am Produktionsstandort Heidelberg Graphic Equipment Shanghai Ltd. (HGES) erhielt die Verpackungsdruckerei Xian Jun Long die Urkunde über das 9.999. Druckwerk aus chinesischer Produktion. In seinem per Video übertragenen Grußwort würdigte Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das hohe und erfolgreiche Engagement in China.

>>

bvdm-Frage- und Antwortkatalog zur Umsatzsteuersenkung ab 1. Juli 2020

Die vom Koalitionsausschuss der Bundesregierung beschlossene Senkung der Umsatzsteuer zum 1. Juli 2020 wird zu einem enormen Verwaltungsaufwand für die Unternehmen führen – auch in der Druck- und Medienwirtschaft. Schon vor endgültiger Verabschiedung bzw. Inkrafttreten des Gesetzes hat der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) daher einen Frage- und Antwortkatalog erstellt.

>>

Jörg Westphal wird Geschäftsführer bei BST eltromat

Zum 1. Juni 2020 ist Jörg Westphal (52) in die Geschäftsführung von BST eltromat aufgestiegen, in der er die Bereiche Service, Vertrieb und Marketing verantwortet. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur führt die Geschäfte der Unternehmensgruppe gemeinsam mit Dr. Jürgen Dillmann, der seit 1. Juni 2018 für den Bereich Technik verantwortlich ist.

>>

Fallstudie: Die Zukunft des Flexodrucks

Jahrestage sind Anlass für einen Rückblick und eine Würdigung vergangener Leistungen. Steurs Graphic Solutions kann auf stolze 70 Jahre zurückblicken: 1949 gründeten die beiden Steurs-Brüder ein Unternehmen, das zu einem der großen Verpackungs-Druckvorstufendienstleister Belgiens werden sollte. Der Rückblick wird allerdings kurz ausfallen, denn in dem Antwerpener Unternehmen richten sich alle Augen fest auf die Gegenwart und die Zukunft, um gemäß dem Firmenmotto „Lösungen für heute und morgen zu schaffen“.

>>

3D-Druck in höchster Qualität dank Jenoptik und Hofbauer

Bei der Fertigung von hochstabilen Mechanikteilen werden Maß-Toleranzen von 0,1 bis 0,01 mm gefordert. Beim Direct Metal Laser Sintering (DMLS) oder Selektiv Laser Melting (SLM) geht es darum, Effizienz und Genauigkeit zu steigern, um die Produktion wirtschaftlich zu machen.

>>

Koenig & Bauer beruft Dr. Andreas Pleßke zum Vorstandssprecher

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 wird Dr. Andreas Pleßke Vorstandssprecher der Koenig & Bauer AG. Dazu hat ihn der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner heutigen Sitzung  bis Ende 2025 berufen. Dr. Pleßke ist Vorstand für das Segment Special bei Koenig & Bauer. Damit besetzt das Unternehmen diese Top-Position erneut aus den eigenen Reihen.

>>

Umweltverträgliches Verpackungsmaterial wird immer wichtiger

Den Ergebnissen einer neuen LOHAS2020-Studie (LOHAS: Lifestyles of Health and Sustainability) zufolge machen sich immer mehr Verbraucher Gedanken über die Folgen ihres Konsumverhaltens. Bis zu zwei Drittel der finnischen Verbraucher würden gerne besser darüber aufgeklärt werden, welche Verpackung unter den Aspekten der Umweltverträglichkeit und Produkthaltbarkeit die beste Wahl ist.

>>

Akademischer Verlag Peeters wechselt zur volldigitalen Produktion

Das belgische Familienunternehmen Peeters umfasst eine Druckerei, eine Buchhandlung und einen anerkannten internationalen Verlag. Der 1857 gegründete und sich immer noch in Familienbesitz befindliche Verlag hat es sich zum Ziel gesetzt, die akademische Welt durch die Produktion qualitativ hochwertiger wissenschaftlicher Bücher zu unterstützen. Die Buchhandlung und Druckerei befinden sich in der Stadt Löwen (Leuven), Belgien, in der auch eine der ältesten Universitäten der Welt zuhause ist.

>>

Der f:mp. gewinnt einen neuen strategischen Partner: fides Druck & Medien GmbH

Die fides Druck & Medien GmbH bietet Konzepte und Lösungen rund um ökologische Werbeartikel wie Parkscheiben, Drehscheiben, Lamellenkarten, Kofferanhänger; eine Produktkategorie, die beim f:mp. bisher noch nicht vertreten war und somit den Mitgliedern neue Potenziale und Ideen gewährt.

>>

Erneut sehr hohe Verwertungsquote von grafischen Papieren

Die Verwertungsquote für grafische Papiere in Deutschland liegt aktuell bei 83,3 Prozent. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Grafische Papiere (AGRAPA) anlässlich ihrer Jahressitzung mit. Papierhersteller, Verlage und Druckindustrie konnten damit erneut ihre gegenüber der Bundesregierung eingegangene Selbstverpflichtung erfüllen, die Verwertungsquote dauerhaft über 80 Prozent (+/- 3%) zu halten.

>>

Studie: UV-Druckerzeugnisse keine Gefahr für Verbraucher

Eine aktuelle Studie bestätigt, dass auch Druckprodukte, die im UV-Bogenoffsetdruckverfahren hergestellt werden, Verbraucher nicht gefährden. Das gilt auch, wenn die Druckfarben nicht komplett durchgehärtet sind.

>>

B2B-Marktplatz erweitert Angebot für Verpackungen aus Wellpappe

Box Inc, der digitale B2B-Marktplatz für Verpackungen aus Wellpappe, erfährt eine starke Nachfrage und konnte im Mai ein Volumenwachstum von 400 Prozent im Vergleich zum April verzeichnen. Das monatliche Verpackungsvolumen ist mittlerweile in die Hunderttausende gestiegen.

>>