NEWS

Ottweiler Druckerei druckt jetzt auch noch "klimaneutral"


Die OD Ottweiler Druckerei und Verlag GmbH hat eine weitere wichtige Umweltzertifizierung erlangt. OD druckt jetzt "klimaneutral" - darunter versteht man den Ausgleich von entstandenen Emissionen durch die Einsparung der gleichen Menge von Emissionen an anderer Stelle.


Dies ist möglich, da Treibhausgase eine globale Schädigungswirkung haben. Für den Klimaschutz ist es daher relevant, an welchem Ort Emissionen entstehen und an welchem Ort sie vermieden werden. Das basiert auf dem Kyoto-Protokoll. "Klimaneutral drucken" heißt, dass genau die Menge an Treibhausgasemissionen, die bei der Produktion eines Druckerzeugnisses entsteht, ausgeglichen wird und zwar durch eine Abgabe von ca. ein Prozent der Produktionskosten an anerkannte Klimaschutzprojekte.
Das Konzept für "klimaneutrales drucken" stammt von dem Unternehmen Climatepartner, das TÜV-zertifizierter Anbieter von onlinebasierter Co2-Bilanzierung und Kompensation mit Hauptsitz in München ist.

Von Climatepartner wurde das Zertifikat "klimaneutrales drucken" an OD vergeben. Diese Zertifizierung bestätigt somit die nachhaltige Produktion.
Der schonende und verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt ist für das unter anderem auf Lösungen zur Verkaufsförderung und Einkaufoptimierung spezialisierte Druckunternehmen schon seit Jahren selbstverständlich. Das Unternehmen arbeitet seit 1998 nach DIN EN ISO 14001 (Umweltnorm), ist zertifiziert nach EMAS III (seit 1998), FSC (Forest Stewardschip Council), GoGreen, "klimaneutral drucken" und ist Mitglied im Umweltpakt Saar.

atz / 07/02/2012