NEWS

Bertram Stausberg wird neuer CEO der Druckeinheit von Bertelsmann


Bertram Stausberg (45) wird neuer CEO der in Gründung befindlichen eigenständigen Druckeinheit von Bertelsmann und zugleich CEO des Tiefdruckunternehmens Prinovis. Stausberg verantwortet derzeit als Geschäftsführer die Prinovis- Nordstandorte Ahrensburg und Itzehoe sowie den Betrieb Dresden.


Der gebürtige Wissener studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen. Nach der Promotion begann er seine berufliche Laufbahn 1996 als Assistent der Werkleitung bei Gruner Druck Itzehoe (heute Prinovis Itzehoe). Danach durchlief er verschiedene Führungspositionen in den technischen Bereichen und stieg schließlich zum Produktionsleiter auf. 2006 wechselte er als Leiter Produktion und Technik an den Prinovis-Standort Ahrensburg. Im Jahr 2009 wurde er zum technischen Geschäftsführer von Prinovis Nürnberg ernannt. Seit 2010 trägt Stausberg als Geschäftsführer die Verantwortung für die Prinovis Standorte Ahrensburg und Itzehoe, seit 2011 verantwortet er zudem die Geschäfte von Prinovis Dresden.

Stausberg berichtet künftig an den Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Thomas Rabe. Die neue Druckeinheit setzt sich aus den Tiefdruckaktivitäten von Prinovis und allen internationalen Druckereien, die derzeit noch bei Arvato liegen, zusammen. Die Einheit erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 1,2 Mrd. Euro und beschäftigt 6.800 Mitarbeiter. Bei Prinovis folgt Stausberg als CEO auf Thorsten Thiel, der sich in Gesprächen über andere Aufgaben im Bertelsmann-Konzern befindet.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG, erklärte: "Ich freue mich sehr, dass Bertram Stausberg die Führung der neuen Druckeinheit von Bertelsmann und in Personalunion die Position des CEO von Prinovis übernimmt. Er ist als ausgewiesener Druckexperte bestens mit dem Geschäft vertraut und hervorragend qualifiziert, gemeinsam mit seinem Management-Team die Strategie dieser Einheit außerhalb von Arvato eigenständig weiter zu entwickeln. Wir danken Thorsten Thiel für seinen maßgeblichen Beitrag zum Unternehmenserfolg bei Prinovis. Unter seiner Führung konnte die Geschäftsentwicklung entscheidend stabilisiert und wesentliche Kunden- und Restrukturierungsinitiativen erfolgreich durchgeführt werden. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir ihm alles Gute."

atz / 05/31/2012

;