NEWS

Neue Profile und Charakterisierungsdaten verfügbar


Im Zuge der Zusammenarbeit des Bundesverbandes Druck und Medien, der European Color Initiative und der Forschungsgesellschaft Druck wurde eine neue Standard-Druckbedingung für den Heatset-Rollenoffsetdruck entwickelt. Zwei spezielle Charakterisierungsdatensätze stehen für die Anwendung bei veredelten Drucken zur Verfügung.


Die entsprechenden ECI-Profile liegen vor.

Die neue Druckbedingung "Fogra48" und das Profil "PSO INP Paper (ECI)" für den Heatset-Rollenoffsetdruck auf aufgebessertem Zeitungspapier (INP = Improved Newsprint) basieren auf Druckserien des Arbeitskreises Rollenoffset der ECI (WOWG), durchgeführt mit Unterstützung des BVDM und von Papierherstellern. An den Druckserien auf unterschiedlichen praxisüblichen Papieren waren mehrere europäische Rollenoffsetdruckereien beteiligt. Die Sollwerte für die Volltonfarborte der Druckfarben Cyan, Magenta Gelb und Schwarz sowie für die Tonwertzunahmen wurden vorab in der WOWG abgestimmt. Als Vorgaben für die Tonwertzunahme gelten die Kurven C (19 Prozent) für Cyan, Magenta und Gelb sowie Kurve D (22 Prozent) für Schwarz, jeweils gemessen in einem 40 Prozent-Kontrollfeld. Mit diesem neuen Profil ist das Profil-Angebot der ECI für typische Rollenoffset-Papiere nunmehr komplett.

Fogra49 und Fogra50 und die zugehörigen ECI-Profile sind spezielle Anwen¬dungen und beschreiben erstmals folienkaschierte standardisierte Bogenoffsetdrucke auf Basis von ISO Coated V2 (ECI) (Fogra39), Druck gemäß ISO 12647-2, auf glänzend bzw. matt gestrichenen Papieren mit AM-Raster. Hierbei charak¬terisiert Fogra49 den Einfluss der Veredelung typischer matter und Fogra50 den Einfluss glänzender OPP-Folien (orientiertes Polypropylen). Weitere Informationen zu diesen speziellen Anwendungen sind in der Dokumentation nachzulesen. Kostenloser Download: www.eci.org bzw. www.fogra.org

atz / 31.03.2012