NEWS

Antalis erweitert Zentrallager und eröffnet Macron-Showroom


Es war mehr als nur ein Firmenevent: gleich drei spannende Highlights warteten auf die Besucher der Antalis Kundenveranstaltung am 15. Juni in Frechen: Das Jubiläum eines Erfolgspapiers, die Erweiterung des Zentrallagers und die Eröffnung des neuen Showrooms für visuelle Kommunikation.


Mehr als 200 Gäste erlebten einen interessanten Tag auf dem Antalis-Werksgelände in Frechen. Kunden aus ganz Nordrhein-Westfalen nutzten die Gelegenheit, um sich ein genaues Bild vom Leistungsspektrum des Papierexperten zu machen. Dabei gab es auch einige Neuigkeiten zu entdecken, wie etwa die 6.000 Quadratmeter große Erweiterung des Zentrallagers. Damit verfügt Antalis künftig über noch mehr Leistungskapazität am Standort Frechen: "Lieferfähigkeit und Sortimentskompetenz sind für uns zentrale Größen. Mit der Lagererweiterung bringen wir noch mehr Stärke in die Region und von hier aus nach ganz Deutschland", hebt Dieter Becker, Geschäftsführer und Regional Managing Director Middle Europe, hervor.

Power im Portfolio

Viel Wissenswertes rund um die Themen Print, Digital, Green & Premium boten unterdessen zahlreiche Infostände auf dem Gelände. Im Mittelpunkt des Interesses stand "Novatech", ein Antalis Beststeller. Die erfolgreiche Eigenmarke, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum feiert, zählt zu den beliebtesten Bilderdruckpapieren. Novatech bietet den Kunden ein großes Sortiment und überzeugt insbesondere durch beste Bedruckbarkeit und hohen Farbglanz. Hersteller UPM, vertreten durch Dieter Hanneken, ließ es sich daher nicht nehmen, als Hauptsponsor die Veranstaltung zu unterstützen und zu begleiten.

Leistungsstärke live erleben

In Rahmen des Kunden-Events öffnete auch erstmals der Macron-Showroom seine Türen. Macron, Spezialist für visuelle Kommunikation, ist seit Januar 2011 Teil der Antalis Gruppe. Im großflächigen Ausstellungsraum, der mit neuster Drucktechnologie ausgestattet ist, ließ sich der gesamte Workflow der Produktion hautnah erleben. Das Macron-Team zeigte den Besuchern viele kreative Verarbeitungsideen auf, wie zum Beispiel die Prototypenherstellung in 3D, Kfz-Verklebungen sowie Bannerdrucke für besondere Anwendungen im Wohnbereich. Zudem stand das Team auch mit Expertenrat in Sachen Farben und Farbmanagement zur Verfügung. "Der Showroom unterstreicht unseren Anspruch, in diesem zukunftsweisenden Bereich zu expandieren. Wir sehen hier großes Potenzial, auch unseren traditionellen Druckerkunden zusätzliche Optionen aufzuzeigen", erläutert Dieter Becker.

Die positive Resonanz bei der Eröffnung und die vielen konstruktiven Gespräche bestätigen bereits, dass dieser Ansatz Erfolg verspricht. Künftig wird der Showroom allen Kunden offenstehen, die gezielt Experten-Know-how rund um die vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungen in der visuellen Kommunikation suchen – passend zu der kundenorientierten Geschäftsstrategie von Antalis.

atz / 20.06.2012