NEWS

Sprintis stellt erstmals auf den Mailingtagen aus


Auch im Drupa-Jahr lässt es sich der Würzburger Großhandel für Druckereibedarf nicht nehmen, die Frequenz der Messebeteiligungen zu erhöhen. Mit der ersten Teilnahme an den Mailingtagen in Nürnberg will das Familienunternehmen gezielt Werbeagenturen, Lettershops und Weiterverarbeiter ansprechen.


Besonders im Fokus stehen doppelseitige und einseitige Klebepunkte, die in unterschiedlichster Art in Mailings eingesetzt werden, beispielsweise zum Verschließen von Selfmailern. Ein weiteres Produkt aus diesem Bereich sind Klappenbeutel, einfacher gesagt sind es transparente Kuverts aus Folie. Auch dieser Artikel wird in unterschiedlichsten Ausführungen angeboten und selbstverständlich auch auf der Messe zu sehen sein.

Darüber hinaus sind auch weitere Teile des umfangreichen Sortiments für die Branche rund um das Thema "Dialogmarketing" interessant. "Ein Großteil unserer Konfektionierungsartikel werden verwendet, um Druckprodukte aufzuwerten – diese Produkte werden häufig für Marketingzwecke eingesetzt. Aus diesem Grund werden wir viele Muster am Stand präsentieren, die man auch direkt mitnehmen kann. So wird die Kreativität angeregt und vielleicht die eine oder andere neue Idee geboren" beschreibt Geschäftsführer Christian Schenk den eigenen Messeauftritt.

Sprintis hofft im "fränkischen Heimspiel" in Nürnberg viele bekannte Gesichter zu treffen, und neue Kontakte zu knüpfen. Neben vielen Musterkarten wird es am Messestand auch den aktuellen Katalog 2012/13 geben. Wer keine Zeit für die Messe hat, kann diesen auch online auf www.sprintis.de anfordern, oder in gleichlautendem Onlineshop direkt bestellen.

atz / 06.06.2012

;