NEWS

Sprintis wertet 1. Drupa-Teilnahme als Erfolg


Der Würzburger Großhändler für Konfektionierungsartikel Sprintis meldet eine erfolgreiche erste Drupa-Teilnahme. Am Messestand in Halle 11 hat sich das Unternehmen über die Dauer der Messe neuen Kontakten sowie Bestandskunden präsentiert und mehrere tausend Produktmuster an die Messebesucher verteilt.


Blickt man vier Jahre zurück, zur Drupa 2008, so wäre bei einer damaligen Messeteilnahme des Familienunternehmens gerade einmal eine Notbesetzung von zwei Mann im Würzburger Vertriebsbüro übriggeblieben. Durch stetiges Wachstum können die Brüder Christian und Matthias Schenk mittlerweile auf rund 20 Mitarbeiter zurückgreifen und so, dieses Großevent meistern, ohne die Qualität im Tagesgeschäft zu mindern.

Eigenen Angaben zu Folge hat Sprintis seine Nische auf der Messe gefunden und hebt sich bewusst von den Maschinenanbietern ab. "Wir konnten uns vielen interessanten, nationalen wie internationalen Kontakten präsentieren und schon attraktive Aufträge aus Ländern akquirieren, die wir bis dato noch nicht beliefert haben. Wo, wenn nicht auf der Drupa, hat man die Gelegenheit dazu?" beschreibt Geschäftsführer Christian Schenk die Messeteilnahme. "Besonders für kleinere Länder, die über keinen inländischen Großhändler für Konfektionierungsartikel wie z. B. selbstklebende Magnete, Visitenkartentaschen oder Buchschrauben verfügen, sind wir eine zuverlässige und kostengünstige Alternative" so Schenk weiter.

Sprintis sieht jede Messe als Plattform für den Dialog mit Kunden und Interessenten. "Unsere Artikel sind nicht erklärungsbedürftig. Außerdem können wir attraktivere Preise anbieten, da wir keinen Außendienst benötigen  – das geht nicht in jeder Branche! Trotzdem möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, ein Gesicht zur Stimme am Telefon zu bekommen und unsere Produktneuheiten wie beispielsweise Kapitalband oder Displayhaken präsentieren" erklärt Christian Schenk die Teilnahme an fast allen Messen, die für die Druckbranche angeboten werden und verweist auf die nächste Messeteilnahme bei den Mailingtagen in Nürnberg.

atz / 24.05.2012

;